Maskierung
Foulard - Bath Coating

Foulardierung/Appretur

Bei der Foulardierung wird eine Materialbahn (im Regelfall ein saugfähiges Material wie Textil oder Vlies) durch ein Bad mit Beschichtungsmasse (die sog. „Flotte“) geführt. Hierbei wird das gesamte Substrat mit der Beschichtungsmasse getränkt. Überschüssige Beschichtungsmasse wird anschließend durch zwei Quetschwalzen wieder aus dem Substrat entfernt, bevor die Substratbahn getrocknet wird.
Die Auftragsmenge der Beschichtungsmasse hängt hierbei von der Saug- / Aufnahmefähigkeit des Substrates, dem Anpressdruck der Quetschwalzen und der Wirkstoffkonzentration in der Flotte ab.

Seite drucken
Webdesign und TYPO3 by p2 media